Chrysler friert die Spritpreise ein!

50 Cent pro Liter? Das gibts doch nicht – doch! Chrysler hat in den USA zur Zeit eine einmalige Rabattaktion laufen. Beim Kauf bestimmter Chrysler-Modelle gibt es Rabatt auf die Benzinkosten. Dann kostet der Liter nur noch ca. 50 Cent – die restlichen Kosten übernimmt dann Chrysler  – und das für ganze drei Jahre, egal wie hoch die Benzinkosten tatsächlich sind.

Fazit: Clevere Aktion – allerdings nur in den USA, für Deutschland nicht vorgesehen…

Lesenswert: Ungeliebte Sparmeister.

In der aktuellen (Print-) Ausgabe des Sterns gibt es mal wieder ein Journal zum Thema Auto. Darin auch der Artikel “Ungeliebte Sparmeister” zu den Themen Autogas, Erdgas und Ethanol und warum solche Autos nach wie vor Exoten auf deutschen Straßen sind.

Kurzvorstellung: Fiat Panda Panda (Erdgas)

Neben dem Fiat Doblo wird jetzt seit einiger Zeit auch der Fiat Panda (er hört auf den lustigen Namen Panda Panda) mit Erdgasantrieb angeboten. Der Fiat Panda wird von einem Vierzylinder-Motor (Benzin und CNG) mit einem Hubraum von 1.2 Litern angetrieben. Die Leistung gibt Fiat mit 38 KW/52 PS an, die Höchstgeschwindigkeit soll irgendwo im Bereich von 140 km/h liegen. Damit empfiehlt sich der kleine Panda wohl eher für den Stadtverkehr als für die längere Fahrt auf der Autobahn.